Tanqueray London Dry Gin

Tanqueray ist ein Klassiker in der Gin-Welt und bestimmt schon jedem in einer Bar oder im Einzelhandel in die Augen gefallen. Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1830 im Londoner Bloomsbury. 1947 begann der Export des Gins in die britische Kolonien bis nach Jamaika und Jahre später auch in die USA.

1941 wurde die Destillerie bei deutschen Luftangriffen fast komplett zerstört. Ein Brennkessel hat überlebt und ist bis heute in Betrieb. Die Produktion findet zum großen Teil jedoch heute im schottischen Cameronbridge statt.

Heute gehört das Unternehmen zu dem Getränkekonzern Diageo. Die Firma hat außer Gordon’s Gin und Tanqueray noch weitere bekannte Marken im Programm. Hierzu gehören unter anderem Guiness, Kilkenny, Johnnie Walker, Captain Morgan und Smirnoff.

Botanicals:

Wacholder, Angelikawurzel, Süßholz, Zitronen- und Orangenschale, Koriandersamen, Zimt, Cassiarinde

Der Geruch

In der Nase ist der Tanqueray London Dry Gin stark von Wacholder geprägt. Klassisch wie man es einst von einem London Dry Gin kannte. Aber auch der Alkohol ist hier in der Nase zu spüren. Nich gänzlich unangenehm jedoch stärker als wir das von anderen Gins gewohnt sind. Ansonsten lassen sich ganz leichte Zitrus Nuancen erkennen.

Der Geschmack

Am Gaumen merken wir hier sofort den Wacholder. Dieser ist auch im Geschmack der dominierende Part. Auf der Zunge spüren wir auch den Alkohol. Im Abgang lassen sich aber dann doch noch Zitrusnoten erkennen und bleiben auf der Zunge zurück.

Tasting Fazit

Ein guter Gin der preislich definitiv einen Kauf Wert ist. Für uns allerdings kein Gin, den wir pur trinken würden. Da greifen wir lieber auf andere Sorten zurück. In Cocktails allerdings hat er definitiv seine Berechtigung und in einem Gin Basil Smash ergibt sich ein toller Geschmack.

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist keine kostenlose Probe sondern wurde von uns selbst käuflich erworben. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.

1 Comments

Comments are closed.