Paella

Wir haben uns mal an eine Paella getraut und waren überrascht wie einfach die Paella zuzubereiten ist. Wir wünschen euch viel Spaß beim nachkochen!

Yields4 ServingsPrep Time15 minsCook Time30 minsTotal Time45 mins

Zutaten
 3 Tomaten
  g Safran
 1 Zwiebel gehackt
 1 Knoblauchzehe gehackt
 1 rote Paprika gewürfelt
 100 g grüne Bohnen
 700 ml Fischfonds
 10 Garnelen
 200 g Paellareis
 100 g Erbsen
 250 g Hähnchenbrustfilet
 300 g Rotbarsch
 1 Zitrone
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl

Zubereitung
1

Die Tomaten leicht einschneiden und dann mit kochendem Wasser übergießen.
Die Tomaten schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

2

Den Safran in einen kleine Schüssel geben und mit 2 EL kochendem Wasser übergießen und auf Seite stellen.

3

Das Hähnchen in einer Pfanne braten und danach in kleine Stücke schneiden.

4

Zu dem Bratsaft vom Hähnchen 3 EL Olivenöl geben. Außerdem Zwiebeln und Paprika 5 Minuten darin andünsten. Danach den Fischfonds und den Safran mit Wasser dazugeben und verrühren und erhitzen.

5

Den Rückenpanzer der Garnelen mit der Schere aufschneiden und unter laufendem Wasser entdarmen.

6

Den Reis in die Pfanne geben, salzen, zum kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Garnelen darauf legen und von beiden Seiten 3 Minuten köcheln lassen.

7

Die Bohnen halbieren und für 2 Minuten in kochendes Wasser geben, kurz vor Ende noch die Erbsen dazugeben, danach beides in einem Sieb abtropfen lassen.

8

Den Fisch in Würfel schneiden und zusammen mit dem Hähnchen salzen und leicht pfeffern. Beides zur Paella geben und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Bohnen und Erbsen dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen und mit Deckel 5 Minuten ziehen lassen.
Mit einer Zitronenspalte servieren.

Buen apetito!

Ingredients

Zutaten
 3 Tomaten
  g Safran
 1 Zwiebel gehackt
 1 Knoblauchzehe gehackt
 1 rote Paprika gewürfelt
 100 g grüne Bohnen
 700 ml Fischfonds
 10 Garnelen
 200 g Paellareis
 100 g Erbsen
 250 g Hähnchenbrustfilet
 300 g Rotbarsch
 1 Zitrone
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl

Directions

Zubereitung
1

Die Tomaten leicht einschneiden und dann mit kochendem Wasser übergießen.
Die Tomaten schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

2

Den Safran in einen kleine Schüssel geben und mit 2 EL kochendem Wasser übergießen und auf Seite stellen.

3

Das Hähnchen in einer Pfanne braten und danach in kleine Stücke schneiden.

4

Zu dem Bratsaft vom Hähnchen 3 EL Olivenöl geben. Außerdem Zwiebeln und Paprika 5 Minuten darin andünsten. Danach den Fischfonds und den Safran mit Wasser dazugeben und verrühren und erhitzen.

5

Den Rückenpanzer der Garnelen mit der Schere aufschneiden und unter laufendem Wasser entdarmen.

6

Den Reis in die Pfanne geben, salzen, zum kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach die Garnelen darauf legen und von beiden Seiten 3 Minuten köcheln lassen.

7

Die Bohnen halbieren und für 2 Minuten in kochendes Wasser geben, kurz vor Ende noch die Erbsen dazugeben, danach beides in einem Sieb abtropfen lassen.

8

Den Fisch in Würfel schneiden und zusammen mit dem Hähnchen salzen und leicht pfeffern. Beides zur Paella geben und 5 Minuten leicht köcheln lassen. Dann die Bohnen und Erbsen dazugeben und die Pfanne vom Herd nehmen und mit Deckel 5 Minuten ziehen lassen.
Mit einer Zitronenspalte servieren.

Buen apetito!

Paella