Macaronesian White Gin

Heute stellen wir den Macaronesian White Gin vor. Der Gin wird von der Destileria Santa Cruz de Tenerife hergestellt. Er kommt also von den spanischen Kanaren und ist inspiriert von den Makaronesischen Inseln. Wir kennen diese unter den Namen Azoren, Madeira, die Kanaren und Kap Verde. Allesamt wunderschön und jede für sich einzigartig.

Der Gin ist seit 2013 auf dem Markt, hat einen Alkoholgehalt von 40% Vol. und kommt in einer beigen Keramikflasche daher. Das Design ist einfach gehalten aber hauptsächlich soll ja der Inhalt überzeugen.

Botanicals:

Wacholder, Koriander, Orangenschale, Zitronenschale, Angelikawurzel, Kardamom, Süßholz, weitere geheime Botanicals.

Der Geruch

Wir nehmen die erste Nase des Gin und haben deutlicheAnklänge von Wacholder im Näschen. Gefolgt wird das ganze von kräutrigen und leicht süßen Zitrus Nuancen.

Der Geschmack

Wir nehmen den ersten Schluck und sind ein wenig überrascht. Wir haben als erstes eine süße Note die unseren Gaumen erreicht. Hatten wir uns doch auf Wacholder eingestellt. Dieser gesellt sich allerdings hier in den Hintergrund. Zwischen der süßen Note und dem Wacholder kommen die Kräuter zum Vorschein.

Tasting Fazit

Die Macaronesian White Gin ist ein gelungen Tropfen von den Kanaren. In der Nase noch eher Wacholder-lastig aber am Gaumen dann eher süß und schön kräutrig. Auch bei diesem Gin ist von Alkohol kaum eine spur und die 40% sind sehr mild.

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist keine kostenlose Probe sondern wurde von uns selbst käuflich erworben. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.