London Leaves mit dem Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin

Die Herausforderung läuft und wir wurden fündig. Der Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin funktioniert. Und zwar mit Limettensaft und frischer Minze. Den ein oder anderen Drink haben wir jetzt damit gemacht und nun der finale Cocktail. Der London Leaves!

Welche Zutaten braucht ihr?
  • 5cl Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin
  • 4cl Naturtrüber Apfelsaft
  • 3cl Soda
  • 2cl Limittensaft
  • 2 Barlöffel weißer Rohrzucker
  • 15 Minzblätter

Minze, Zucker und ein wenig Soda in einem Highball Glas muddeln. Danach den Gin, Limettensaft, naturtrüben Apfelsaft und crushed Eis hinzugeben und umrühren und mit dem Soda aufgießen. Zum Schluss mit der Minze garnieren und servieren.

Fazit

Geschafft! Wir haben eine Kombination gefunden und die kann sich auch sehen lassen. Der London Leaves mit dem Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin ist von der süße ganz angenehm und wird durch die Limette und vor allem der Minze gut ergänzt. Bisher der Cocktail mit dem besten Ergebnis für den Whitley.

Disclaimer & Kennzeichnungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist eine kostenlose Probe und wurde uns zum testen bereitgestellt. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.