Hüftgold in Riegelsberg

Wir waren im Hüftgold in Riegelsberg essen und hatten davor sehr viel gutes darüber gehört. Dementsprechend hoch waren natürlich auch unsere Erwartungen an das Restaurant.

Das Hüftgold befindet sich am Markt in einem kleinen Cube über zwei Etagen. Das Design ist sehr schön mit viel Beton. Die Einrichtung hält sich in grau, schwarz und Holz.

Vorspeise

Zur Vorspeise hatten wir den Cole Slaw Salat, welchen wir etwas anders kennen und der nicht zu hundertprozentig unser Geschmack war. Wir kennen ihn mit weniger Möhren und mehr Süße durch eine andere Soße und vor allem ohne grünen Salat.

Hauptspeise

Als Hauptspeise gab es es Burger. Hier hatten wir einmal einen Brie mit Preiselbeeren. Wir als Käseliebhaber mussten diesen natürlich testen. Das Pattie war schön saftig und der Burger war in der Kombination mit dem Brie und den Preiselbeeren sehr lecker und sehr stimmig.

Zum anderen hatten wir den Hüftgold Burger mit doppeltem Beef – eine ordentliche Portion. Das Fleisch war super und wunderbar Medium gebraten. Sehr lecker. Einzig mehr Soße hätte auf dem „Riesen“ sein dürfen. Die Pommes fanden wir sehr lecker und schön knackig.

Getränke

Wir hatten Softgetränke und einen leckeren und schön angerichteten Hugo mit viel Minze. Positiv ist zu erwähnen, dass auf der Karte auch noch der ein oder andere Gin gelandet ist und man sich auch einen GinTonic mit Ferdinands Gin bestellen kann.

Fazit

ls Fazit fanden wir die Burger sehr gut und saftig, allerdings war die Vorspeise nicht zu 100% unsers. Wir kennen den Cole Slaw bedeutend besser. Beim nächsten mal werden wir dort definitiv das Steak probieren. 

Direkt zum Restaurant:

Hüftgold
Saarbrücker Str. 33
66292 Riegelsberg

https://hueftgold.eu

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Der Besuch war keine kostenfreie Verkostung sondern wurde von uns selbst bezahlt. Wir testen gerne unterschiedliche Restaurants/Bars und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Betreiber oder etwaige dritte beeinflusst. Restaurants/Bars, welche wir testen werden alle gleich behandelt.