Gin Tonic mit Hendricks Orbium und Fentimans Premium Indian Tonic Water

Natürlich wollen wir den Hendricks Orbium auch in einem Gin Tonic testen. Dazu haben wir uns für ein Indian Tonic als Filler entschieden. Wir wollen den Geschmack des Gins nicht mit einem zu süßen oder starken Tonic Water übertünchen. Gegriffen haben wir zu dem Fentimans Premium Indian Tonic Water.

Tasting des Gin Tonic

Hier erstmal die Zutaten und Mengenangaben für den Gin Tonic:

  • Ein Glas voll mit Eiswürfel
  • 45ml Hendricks Orbium Gin
  • 120ml Fentimans Premium Indian Tonic Water
  • Ein Stück Orangenschale und ein Rosenblatt zur Deko

In Geruch und Geschmack nimmt man den Holunder nun noch deutlicher wahr. Er ist klar im Vordergrund und wird von dem Tonic gut unterstützt. Der Gin Tonic bleibt im gesamten noch herb und ist nicht zu süß.

Fazit

Für Freunde des Holunders ein toller Gin Tonic. Er ist erfrischend und nicht zu süß. Wir finden der Hendricks Orbium und das Fentimans Premium Indian Tonic harmonieren prima und keiner stiehlt dem anderen die Show.

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist keine kostenlose Probe sondern wurde von uns selbst käuflich erworben. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.