Gin Sul meets Thomas Henry Spicy Ginger

Am Wochenende gab es für uns wieder einen Longdrink, der derzeit zu unseren Lieblingen zählt. Wie auch schon zuletzt wurden auch bei diesem Drink die beiden Komponenten einzeln vorgestellt.

Hier gibt es die beiden Tastings zum Gin Sul Dry Gin und Thomas Henry Spicy Ginger.

Tasting

Um den Drink zu mischen füllen wir ein Longdrink Glas mit Eiswürfeln und geben 2 Scheiben Ingwer und ein wenig Orangenschale hinzu. Die Orangenschale kann auf der Innenseite auch ein wenig eingeritzt werden um den Geschmack zu stärken. Anschließend geben wird 40ml GinSul Dry Gin dazu und füllen das Glas mit dem Thomas Henry Spicy Ginger auf.

Beim Geruch hat man hier ein schöne Mischung aus Orange und Ingwer im Glas, die wir wahrnehmen.

Beim ersten Schluck erreicht uns sofort eine süße und fruchtige Note durch die Orange. Im Abgang bekommen wir durch den Ingwer und das Spicy Ginger die volle süße und ein schöne ausgewogene Portion Schärfe zu spüren.

Fazit

Ein Mix aus Hamburger Hafen und der Hauptstadt Berlin. Wir lieben diese Kombination einfach. Das Zusammenspiel von Orange und Ingwer, dem süßen Geschmack und dem kribbeln der Schärfe im Abgang ist einfach perfekt für uns. Wir hoffen euch schmeckt es genauso!

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist keine kostenlose Probe sondern wurde von uns selbst käuflich erworben. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.