Gin and Tonic mit Linden No. 4 und Schweppes Matcha Tonic

Der Linden No. 4 hat einen sehr außergewöhnlichen Geschmack und das gefällt uns in dieser Variation sehr. Im Gin Tonic kann er auch mit den verschiedenen Filler eine gute Figur machen.

Heute haben wir uns dazu entschieden ihn mit dem Schweppes Matcha Tonic zu servieren. Zwei starke eigene Geschmäcker, die hier zusammenprallen. Passt das?

Der Gin and Tonic:
  • 5cl Linden No. 4 Dry Gin
  • 15cl Schweppes Matcha Tonic Water

Ein vorgekühltes Glas mit Eis füllen. Anschließend den Gin und das Tonic in das Glas geben. Plastikfreier Strohhalm in das Glas und servieren.

Fazit

Das Schweppes Matcha Tonic ist in dem Gin Tonic noch sehr präsent. Der Linden No. 4 ist aber auch noch da und bleibt mit seinem eigenen Charakter auch ein Part in diesem Longdrink. Wir finden, dass diese Variante ganz gut harmonisiert, wenngleich es für beide bestimmt auch noch bessere Partner im Glas gibt. Spannend natürlich auch die Farbe. Ganz schick finden wir. Cheers!

Disclaimer & Kennzeichnungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist keine kostenlose Probe sondern wurde von uns selbst käuflich erworben. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.