Cosmopolitan

Die Ursprünge hat der Cosmopolitan 1934 als er erstmals aufgetaucht ist. In den 80er Jahren wurde der Cosmopolitan dann neu erfunden und Ende der 90er gelang ihm dank Sex and the City der endgültige Durchbruch zurück in unsere Köpfe.

Wir haben uns für die moderne Variante mit Triple Sec, Limetten, Cranberrysaft und Wodka entschieden und bei den Mengen ein wenig experimentiert und sind am Ende bei dieser Variation gelandet. So finden wir ihn für uns am Besten.

Welche Zutaten haben wir verwendet?
  • 1cl frisch gepresster Limettensaft
  • 2cl Triple sec (Bols)
  • 4cl Cranberrysaft
  • 5cl Wodka (Absolut)
  • Limette zum garnieren
Und so wird er zubereitet:
  1. Glas für 10-15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  2. Wodka, Triple Sec, Cranberrysaft und frisch gepresster Limettensaft in den Shaker füllen und 5-6 Eiswürfel dazugeben.
  3. Kräftig shaken bis der Shaker von außen beschlägt.
  4. In ein Martiniglas abseihen und mit einer Scheibe Limette garnieren.
Fazit

Ein sehr leckerer Cocktail, den wir uns da gemischt haben. Schmeckt gut und sieht lecker aus. Und dazu kommt noch, dass er total schnell gemacht ist.

Disclaimer & Kennzeichungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist keine kostenlose Probe sondern wurde von uns selbst käuflich erworben. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.