Coffee Martini

Wie ihr vielleicht gelesen habt stellt uns der Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin vor eine große Herausforderung. Wir wollen unbedingt einen guten Serve damit finden und euch präsentieren.

Dazu haben wir in den letzten Tagen schon einige Kombinationen versucht, die uns aber leider dann nicht 100% zugesagt haben. Im Gin and Tonic konnten wir keine Kombi finden, die uns überzeugen konnte. Ein Mix mit Soda war nix und auch im Gin Sour kamen wir nicht auf unsere Kosten.

Letztendlich sind wir beim Coffee Martini gelandet und haben diesen probiert.

Welche Zutaten braucht ihr?
  • 3,5cl Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin
  • 2cl Kahlúa Coffee-Likör
  • 4cl Cold Brew Coffee

Eis in einen Shaker geben. Gin, Kahlúa und den Cold Brew Coffee dazugeben und ordentlich shaken. Anschließend den Inhalt ohne Eis in ein vorgekühltes Martini Glas geben.

Fazit

Wir sind noch nicht zu ganz zufrieden aber bisher definitiv eine der Besseren Einsätze des Whitley Neill Rhubarb & Ginger Gin. Uns ist er noch ein wenig zu süß. Ein bisschen wie Kaffee in den zu viel Süßstoff gelangt ist. Aber wir haben noch ein Ass im Ärmel. Wir probieren weiter!

Disclaimer & Kennzeichnungspflicht

Aufgrund der Kennzeichnungspflicht (Telemediengesetz §6)  sind wir verpflichtet diesen Beitrag als „Werbung“ zu kennzeichnen.

Dieses Produkt ist eine kostenlose Probe und wurde uns zum testen bereitgestellt. Wir testen gerne unterschiedliche Produkte und bewerten diese nach unserem eigenen Geschmack. Wir werden weder durch die Hersteller oder etwaige dritte beeinflusst. Produkte, welche wir testen werden alle gleich behandelt.